Uwe Schneider

Links Flughafen Hahn
Maler und Lackierer

Leistungen


Gipskarton Trockenausbau Deckenverkleidung aus Gipskarton Bei der Trockenbauweise werden keine durchnässenden Baustoffe wie Putz oder Beton zur Errichtung der Bauteile benötigt, was eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis bei der Innenraumgestaltung zur Folge hat.
Die Trockenbauweise unterstützt sämtliche bauphysikalische Anforderungen, bezüglich Wärme-, Kälte-, Schall-, Brand-, Feuchte-, Strahlenschutz und Schlagsicherheit.
Man verwendet diese Bauweise hauptsächlich um in kurzer Zeit Raumtrennende Wände zu errichten oder um unbehandelte Betondecken abzuhängen, was eine bessere Akustik im Raum zufolge hat. Außerdem kann man diesen Baustoff zum Verkleiden sämtlicher Störfaktoren an Wand, Decke und Boden verwenden oder um freiliegende Kabel (von Boxen, HiFi Anlagen, etc.) sicher und schnell in der wand verschwinden zu lassen. Es ist also ein Baustoff mit vielen Gesichtern


Detailansicht